Autohäuser müssen einen Kunden überzeugen, zurückzukehren

Es gibt etwa 17.500 Autohäuser in den Vereinigten Staaten. Jedes Jahr gedeihen sie, überleben, kämpfen oder schließen. In der Zwischenzeit sind einige Autohäuser Jahr für Jahr unaufhörlich erfolgreich und expandieren oft trotz der Launen der Wirtschaft, der Weltlage und anderer Faktoren.

Was hebt einige Autohäuser über den Rest hinaus an?

Unter den führenden Automobilhändlern in den USA ist Rick Hendrick, 65, aus Charlotte, NC, der im Alter von 23 Jahren sein erstes Autohaus eröffnete. Obwohl er jetzt wahrscheinlich für seine NASCAR-Meisterschaftsteams besser bekannt ist als die Millionen verkaufter Autos, sagt Hendrick. Er wendet sich auf einige Prinzipien, die er beim Bau von 95 Händlern der Hendrick Automotive Group von den Carolinas nach Kalifornien entdeckt hat.

“Vor der Kundenzufriedenheit muss man die Zufriedenheit der Mitarbeiter haben”, sagt er. “Wenn deine Leute nicht denken, dass du dich um sie sorgst, werden sie sich nicht um dich kümmern. Das ist das Motto, nach dem ich lebe.”

Nahezu jeder Autohändler wie http://dein-auto-ankauf.de/mainz stimmt zu, dass der Schlüssel zum Erfolg der Kundenservice ist und dass die Wurzeln davon in den Mitarbeitern eines Autohauses liegen. Leidenschaftliche, kenntnisreiche Arbeiter sind vielleicht nicht leicht zu finden, aber sie sind es wert, verfolgt zu werden. Die Forschung zeigt auch, dass kundenorientierte Unternehmen ständig die Mitarbeiter motivieren und belohnen, die sich einem außergewöhnlichen Service verschrieben haben.

Colin Shaw ist der Gründer von Beyond Philosophy, einem Unternehmen, das Unternehmen hilft, dauerhafte Beziehungen mit Kunden zu pflegen. American Express, FedEx und IBM gehören zu den vielen Unternehmen, die er beraten hat, und Shaw sagt ihnen allen, dass das Management nicht der Bote für die “Kundenerfahrung” ist, die er entworfen hat.

“Ihr Team liefert die ‘Kundenerfahrung'”, sagt Shaw. “Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter an Ihr Markenversprechen glauben, richtig ausgebildet sind und wie viel Erfolg es hat, um das zu erreichen, was es braucht, um ein Kundenerlebnis zu schaffen, das die Kunden überrascht und erfreut.”

Laut Automotive Training Centers (AATC) schaffen das Wissen und der Enthusiasmus solcher Mitarbeiter einen ständigen Strom an Möglichkeiten für ein Autohaus, sich von Wettbewerbern zu trennen. Zum Beispiel muss jedes Auto, das an einen neuen Kunden verkauft wird, regelmäßig gewartet werden. In dem Moment, in dem eines dieser Autos für einen Ölwechsel zurückkehrt, kommt eine weitere Gelegenheit, einen außergewöhnlichen “After Sale” -Service anzubieten.

Wenn die Erwartung und Wertschätzung solcher Gelegenheiten in den Verkaufs-, Service-, Ersatzteil- und Reparaturabteilungen eines Händlers verankert sind, erzeugt sein händlerweites Gesicht mit außergewöhnlichem Service in den kommenden Jahren Vertrauen und Loyalität der Kunden.

Die Einbeziehung von Autohäusern in kommunale Wohltätigkeitsorganisationen, gemeinnützige Spendenaktionen, Marathon-Wanderungen, Patenschaften und Spenden. Während die meisten Autohäuser darauf bedacht sind, ihren Gemeinden etwas zurückzugeben, merken sie auch, dass sie die Beziehungen zu den derzeitigen Kunden verbessern und neue schaffen.